DER ERFINDER
Kurt Gloor, Schweiz 1980, ab 12J, 99 min, Deutsch

Nach seinen allerersten Filmrollen Anfang der 1960er Jahre unter Karl Suter und Kurt Früh im alten Schweizer Film und nach grossen Erfolgen im Ausland spielte Bruno Ganz 1980 unter Kurt Gloor (1942-1997) zum ersten Mal in einem Werk des Neuen Schweizer Films. Der Fabrikarbeiter, Pazifist, Bastler, Traumtänzer und Gelegenheitsspinner Jakob Nüssli (Bruno Ganz) lebt Anfang des 20. Jahrhunderts in einem abgelegenen Dorf im Zürcher Oberland. Um die Arbeit der Bauern zu erleichtern, tüftelt er wie besessen an einer ganz besonderen Erfindung. Er will einen Wagen bauen mit künstlicher Straße, die vorn hingelegt und hinten wieder aufgewickelt wird. Zu spät erfährt er, dass seine Idee bereits realisiert worden ist und auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs als Panzer genutzt wird. – Fast vierzig Jahre nach seiner Entstehung ist «Der Erfinder» auch eine wunderbare Hommage an zahlreiche andere bereits verstorbene SchauspielerInnen des Schweizer Films: Walo Lüönd, Klaus Knuth, Inigo Gallo, Erwin Kohlund, René Scheibli, Klaus Steiger, Guido Bachmann, Ettore Cella, Mathias Gnädinger und Margrit Rainer.


FILMREIHE BRUNO GANZ