GLEICH UND ANDERS
Jürg Neuenschwander, Schweiz 2016, ab 16J, 72 min, Dialekt

Die Zahl der Menschen, die am Arbeitsplatz mit psychischen Schwierigkeiten kämpfen, steigt rasant. Im Film «Gleich und anders» geben Betroffene direkten Einblick in die Herausforderungen, denen sie sich bei der Arbeit und am Arbeitsplatz stellen müssen. Sie äussern sich sehr persönlich und authentisch zu ihren Erfahrungen mit Arbeitgebern, Sozialversicherungen, Ärzten und Sozialinstitutionen. Wir begegnen Menschen, die trotz vielen Ausgrenzungen und Widerständen ihr Leben in die eigenen Hände nehmen. – Die Vorstellung vom 28.10. findet in Zusammenarbeit mit dem Verein «Gleich und anders» statt, mit einem Gespräch mit Fachleuten.