MON TISSU PRÉFÉRÉ
Gaya Jiji, Frankreich 2018, ab 14J, 95 min, Arabisch / dt

Damaskus vor dem Krieg, Frühjahr 2011: Die 25-jährige Nahla ist hin- und hergerissen zwischen ihrem brennenden Wunsch nach Freiheit und der Hoffnung, Syrien und die tägliche Kriegsbedrohung zurückzulassen. Eine arrangierte Ehe mit Samir könnte sie in die sicheren USA führen. Aber Nahla will die wahre Liebe und sucht Zuflucht bei einer geheimnisvollen Nachbarin. Der Film zeigt offen und kühn, mit feinfühlig komponierten Bildern voller Fantasie die Umbrüche der Vorstellungen von Weiblichkeit und Männlichkeit im Nahen Osten.