PLAY
Anthony Marciano, Frankreich 2019, ab 14J, 108 min, Französisch / dt

1993, Max ist 13 Jahre alt und bekommt seine erste Videokamera geschenkt. In den folgenden 25 Jahren nimmt er alles auf: Freunde, Geliebte, Erfolge und auch Misserfolge. Am Vorabend der grössten Entscheidung seines Lebens montiert er seine gesammelten Aufnahmen zu einem Film. Von den 90ern bis heute wird daraus ein Porträt einer ganzen Generation. – Als Zuschauer traut man zuerst der Idee nicht so recht, dass ein abendfüllender Spielfilm nur mit kurzen Videoausschnitten erzählt wird. Aber es klappt bestens! «Play» ist handwerklich beeindruckend gemacht, die Figuren sind toll gecastet und die emotionale Geschichte fesselt einen mehr und mehr. Eine verblüffende Entdeckung von einem Film!