ROMA
Alfonso Caron, Mexiko/USA 2018, ab 16J, 135 min, Spanisch / dt

In der Oscar-Woche zeigt das Cinema Luna das meisterliche Werk «Roma» von Alfonso Cuaron («Gravity», «Children of Men»), das Kritik und Publikum schwelgen lässt und manche Gemüter erhitzt hat, ob es – weil von Netflix produziert – in den Kinos gezeigt werden soll oder nicht. Der Film basiert auf den Kindheitserinnerungen des Regisseurs und spielt während der Unruhen von 1970 im Stadtteil Roma in Mexiko-City. In wunderbaren Schwarz-Weiss-Bildern, die wie für das grosse Kino geschaffen sind, erzählt er die Geschichte von Cleo, die als Hausangestellte in einer Familie mit vier Kindern arbeitet. – Eine intime, herzzerreissende Ode an die Frauen, ausgezeichnet in Venedig mit dem Goldenen Löwen und grosser Oscar-Favorit 2019.