ALE
O'Neil Bürgi, Schweiz 2020, ab 12J, 70 min, D+E+F/d

Die 19-jährige Alessandra ist Wrestling-Schülerin. Als Anfängerin besteht ihr Ziel darin, ein sogenanntes “Gimmick“ für sich zu entwickeln: eine ihr ähnliche Kunstfigur für den Kampf im Ring. Der Film dokumentiert diesen Entwicklungsprozess, der gleichzeitig auch eine innere Reise der Selbstfindung für Alessandra darstellt. Auf dem Weg zur vollwertigen Wrestlerin verändert sich ihr Leben auf unerwartete Weise und sie sieht sich gezwungen, schneller als vorgesehen erwachsen zu werden. – Am 29.5. sind der Frauenfelder Filmemacher O’Neil Bürgi und seine Protagonisten im Cinema Luna zu Besuch.