BERLIN ALEXANDERPLATZ
Burhan Qurbani, Deutschland 2020, ab 16J, 183 min, Deutsch

Nach der letzten, legendären und monumentalen Verfilmung durch Rainer Werner Fassbinder 1980 setzt der deutsch-afghanische Regisseur Burhan Qurbani 2020 den grossen Roman von Alfred Döblin im heutigen Berlin um, mit einem illegalen afrikanischen Immigranten als Hauptfigur. Dieser Francis bemüht sich – wie einst Franz Biberkopf zu Zeiten der Weimarer Republik –, trotz widriger Umstände ein anständiges Leben zu führen.
Deutscher Filmpreis in Silber 2020.
«Endlich wieder grosses episches Kino auf unseren Leinwänden!» (cinefile)
«Das wuchtige Lehrstück über das Fressen und die Moral ist eine dreistündige Zumutung, die sich in jeder Minute lohnt! (NZZ)