FAVOLACCE
Damiano und Fabio D‘Innocenzo, Italien 2020, ab 16J, 98 min, Italienisch / dt

Sengende Hitze, eine Reihenhaussiedlung im Speckgürtel von Rom. Die sommerliche Leichtigkeit ist von einer rätselhaften Stimmung der Beklommenheit durchzogen. Hier lebt so manche Familie, die nirgendwo dazugehört in ihrer immergleichen Routine. Da und dort blitzt Angst vor dem sozialen Abstieg auf, manche Eltern sind frustriert, da das Leben, dass sie sich erhofft haben, für sie unerreichbar ist. Doch schliesslich werden es die Kinder sein, die den Ort in seinen Grundfesten erschüttern. – Die Brüder Fabio und Damiano D’Innocenzo haben ihre Kindheit in einem Vorort von Rom verbracht. Ihr neues, an der Berlinale 2020 für das Beste Drehbuch prämiertes Meisterstück «Favolacce» erzählt von Frauen, Männern und Kindern, die erleben, wie ihre Träume und Hoffnungen auf der Strecke bleiben. Ein emotional wuchtiger, herausragend gespielter und mitreissender Film. – «Ein Highlight des Filmjahres» (Thurgauer Zeitung).