TIGER UND BÜFFEL
Fabian Biasio, Schweiz 2021, ab 12J, 95 min, Dialekt

Der Dokumentarfilm «Tiger und Büffel» erzählt die Geschichte des gebürtigen Appenzellers und gelernten Sanitärinstallateurs Koller, der 26-jährig mit Frau und Kleinkind nach Japan reist, um von den Besten zu lernen, der international Erfolge feiert, als Karatelehrer in Luzern zur lebenden Legende wird, der sein Leben dem Kampf widmet und der plötzlich mit einem völlig unerwarteten Gegner – oder Lehrer? – konfrontiert wird: Alzheimer-Demenz.
Nach dem Film unterhalten sich Regisseur Fabian Biasio und Marina Bruggmann, Geschäftsführerin Hospizdienst Thurgau, mit dem Publikum.