PETROV'S FLU
Kirill Serebrennikov, Russland 2021, ab 16J, 145 min, Russisch / dt

Eine von der Grippe geplagte Familie im postsowjetischen Russland lebt ihre gewöhnlichen Tage mit aussergewöhnlichen Geheimnissen aus: der Ehemann ist ein Klempner, der Alltagsmomente in wunderbar seltsame japanische Comics verwandelt, während seine Frau, eine Bibliothekarin, ein Faible für das Töten ausfällig gewordener Männer hat.
Filmer Serenbrennikov wird wie andere Opposi- tionelle vom russischen Staat immer wie- der mit abstrusen Vorwürfen konfrontiert. 2020 wurde er wegen Veruntreuung zu drei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.
«Der Film ist dicht und rasend inszeniert, die Bilder gleichen einem Feuerwerk, das auch Tage später immer noch durch die Erinnerung zuckt.» (NZZ)