MADRES PARALELAS
Pedro Almodóvar, Spanien 2020, ab 14J, 120 min, Spanisch / dt

Janis (Penélope Cruz) und Ana (Milena Smit) treffen hochschwanger in einem Krankenhauszimmer aufeinander. Beide sind alleinstehend und wurden zufällig schwanger. Janis, im mittleren Alter, bereut es nicht und ist überglücklich. Ana hingegen ist verängstigt, reumütig und traumatisiert. Janis versucht, sie zu ermutigen, während sie wie Schlafwandler durch die Krankenhausflure wandern. Die wenigen Worte, die sie in diesen Stunden austauschen, schaffen eine enge Verbindung zwischen den beiden, die ihr Leben auf entscheidende Weise verändert. – Almodovar verwickelt wie in seinem besten Film «Todo sobre mi madre» kunstvoll das Schicksal verschiedener Frauen und macht daraus eine Reflexion über die Beziehung von Müttern zu ihren Kindern. «Milena Smit als Ana ist eine Entdeckung. Und Penélope Cruz als Janis schlicht grossartig» (züritipp).