DRIVE MY CAR
Ryûsuke Hamaguchi, Japan 2021, ab 16J, 179 min, Japanisch / dt

Yusuke Kafaku, ein Bühnenschauspieler und Regisseur, ist glücklich verheiratet mit der Drehbuchautorin Oto. Plötzlich stirbt Oto und hinterlässt ein Geheimnis. Zwei Jahre später erhält Kafaku, der den Verlust seiner geliebten Frau noch nicht verkraftet hat, das Angebot, bei einem Theaterfestival in Hiroshima „Onkel Wanja“ von Tschechow zu inszenieren. Dort lernt er Misaki kennen, eine zurückhaltende junge Frau, die ihm als Chauffeurin zugewiesen wird. Während der gemeinsamen Fahrten öffnen sich Fahrerin und Fahrgast, dabei holen Kafaku die Rätsel der Vergangenheit ein, die ihn im Stillen verfolgen. – «Ryusuke Hamaguchi inszeniet die Geschichte dieser Freundschaft schnörkellos, tief empfunden und kitschfrei.» (NZZ am Sonntag)