ARRIETTY
Hiromasa Yonebayashi, Japan 2010, ab 6J, 94 min, Dt

Unentdeckt zu bleiben, ist für die Borger ganz wichtig, denn sie sind winzig und leben in den Böden und Wänden der Menschenhäuser. Was sie zum Leben brauchen, «borgen» sie sich von den Menschen. Als der Menschenjunge Sho das Borger-Mädchen Arrietty entdeckt, wird ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt: Muss ihre Familie Shos Haus verlassen? Sind sie nicht mehr sicher dort oder kann sie Sho vertrauen? – Ein unvergessliches Abenteuer und eine verbotene Freundschaft, die auch das Leben von Sho für immer verändern wird. – Der Film wird den Kindern von Königin Molly und ihrem Minister Steini präsentiert. Eltern haben keinen Zutritt!